pCloud Black Friday

Die besten Cloud-Speicher bieten Sonderangebote von bis zu -85% auf ihre lebenslangen Angebote! Mehr Details zu diesen Angeboten von pCloud und Icedrive.

Secure Cloud Storage

Trotz der Bequemlichkeit von Online-Speicherdiensten sollten Sie nie vergessen, dass die Sicherheit Ihrer Daten von entscheidender Bedeutung ist. Sie haben sich entschieden, Ihre persönlichen oder geschäftlichen Daten einem externen Speicherdienst anzuvertrauen, und Sie müssen sich die Frage stellen: Sind meine Daten sicher? In diesem Artikel erläutern wir, was sicherer Cloud-Speicher ist und wie Sie die sicherste Cloud für Ihre Daten wählen können.

Ob es sich um Unternehmensdaten oder um die Speicherung und Weitergabe persönlicher Daten handelt, stellen Sie sich die folgenden Fragen:

  • Sind meine Daten sicher, wenn die Server gehackt werden?
  • Bin ich wirklich der Einzige, der meine Daten einsehen kann?
  • Was passiert, wenn mein Passwort gestohlen wird?

Dieser Artikel erläutert die wichtigsten Sicherheitsmerkmale und wie die besten Cloud-Speicherdienste diese berücksichtigen.

Welches sind die besten sicheren Cloud-Speicher?

Wenn Sie nach sicherem Cloud-Speicher suchen, wird sich die beste Lösung für Sie von der eines anderen Nutzers unterscheiden.

Einige werden zum Beispiel die Notwendigkeit eines Dienstes hervorheben, der die Vertraulichkeit der gehosteten Dateien garantiert. Eine private Verschlüsselungsfunktion (lesen Sie weiter in diesem Artikel, um mehr über dieses Thema zu erfahren) ist unerlässlich, da sie sicherstellt, dass Ihre Dateien nur von Ihnen gelesen werden können.

Andere bevorzugen einen Dienst, der die Dateien in einem Land hostet, das aufgrund seiner Datenschutzpolitik als sicher gilt. Wieder andere werden vor allem an einen Dienst denken, der alles unternimmt, um Datenverluste zu vermeiden (z.B. durch die Replikation von Daten, die an mehreren verschiedenen Orten gespeichert sind).

Hier ist eine Liste der besten sicheren Online-Speicher je nach dem Szenario, das Sie interessiert.

1. pCloud: der beste Cloud-Speicher mit allen gewünschten Sicherheitsoptionen

Logo de pCloud

VORTEILE

  • Schweizer Unternehmen, das von den strengen Schweizer Gesetzen zum Schutz der Privatsphäre profitiert
  • Daten werden wahlweise in Europa (Luxemburg) oder den USA gehostet
  • pCloud Crypto ist ein digitaler Tresor, in dem die vertraulichsten Dokumente aufbewahrt werden können.
  • 10 Tage lang zufrieden oder Geld zurück
  • Zwei-Faktor-Authentifizierung

NACHTEILE

  • Private Verschlüsselung pCloud Crypto als kostenpflichtige Option
  • Nur die Dateien im Crypto-Ordner sind vollständig vertraulich

pCloud ist der beste Online-Speicherdienst in unserem Vergleich. Dafür gibt es viele Gründe: Der Dienst bietet viele nützliche und leistungsfähige Funktionen. Aber auch die Sicherheit, die pCloud bietet, ist ein wichtiges Argument.

Der wichtigste Punkt, den Sie bei der Entscheidung, ob pCloud für Sie geeignet ist, berücksichtigen sollten, ist die Vertraulichkeit Ihrer Daten. Eine private Verschlüsselung ist notwendig, um sicherzustellen, dass nicht einmal pCloud und die Leute, die für pCloud arbeiten, auf Ihre Daten zugreifen können.

Bei pCloud gibt es eine kostenpflichtige pCloud Crypto Option, mit der Sie Ihre geheimsten Dateien in einem speziellen Ordner ablegen können. Sie werden durch eine private Verschlüsselung geschützt, d.h. die Dateien werden mit einem Schlüssel verschlüsselt, den nur Sie besitzen. So kann nicht einmal pCloud diese Daten entschlüsseln.

Wenn Ihnen das gefällt, dann ist pCloud perfekt für Sie. Wenn Sie jedoch unbedingt möchten, dass alle Ihre Dateien verschlüsselt und für den Speicheranbieter unlesbar sind, sollten Sie eine Lösung wie Sync.com wählen, die alle Ihre Daten schützt und die wir weiter unten vorstellen.

pCloud hat mehrere Angebote, die für die meisten Fälle geeignet sind:

2. Sync.com garantiert die Vertraulichkeit all Ihrer Dateien

Sie werden Sync.com bevorzugen, wenn Sie eine absolute und garantierte Geheimhaltung aller Ihrer Dateien wünschen.

Logo de Sync.com

VORTEILE

  • Sehr gute Sicherheit und Privatsphäre (private Verschlüsselung inbegriffen)
  • Service und Daten werden in Kanada gehostet, wo die Privatsphäre besser geschützt ist als in den USA
  • 30 Tage lang zufrieden oder Geld zurück
  • Unbegrenzte Dateiversionen und Papierkorb
  • Zwei-Faktor-Authentifizierung

NACHTEILE

  • Website und Anwendungen nur in Englisch
  • Etwas weniger umfassend als pCloud in Bezug auf Funktionen

Sync.com ist ein seriöser kanadischer Online-Speicherdienst, der sich auf die Sicherheit und Vertraulichkeit der gespeicherten Daten konzentriert.

Kanada hat eine Datenschutzpolitik, die weitaus mehr Schutz bietet als die der USA. In dieser Hinsicht ist das Land aus Sicht der Datensicherheit interessanter als viele andere Länder.

Das wichtigste Merkmal von Sync.com in Bezug auf die Datensicherheit ist jedoch die private Zero-Knowledge-Verschlüsselung, die auf alle Ihre Dateien angewendet wird. Mit anderen Worten, die Daten werden verschlüsselt, bevor sie an Sync.com gesendet werden, und zwar mit einem Verschlüsselungsschlüssel, der nur Ihnen gehört. Auf diese Weise kann keine der auf den Servern von Sync.com gespeicherten Dateien von jemand anderem als Ihnen gelesen werden. Dies ist eine technische Garantie für die Vertraulichkeit der Daten, die Sie einem Cloud-Speicherdienst anvertrauen.

Der Hauptunterschied zu pCloud besteht darin, dass Sync.com diese Datenschutzbehandlung auf alle Ihre Daten anwendet, während pCloud sie nur auf den Inhalt des geheimen Ordners anwendet, der über die kostenpflichtige Option pCloud Crypto verfügbar ist.

Sync.com bietet Angebote, die sowohl für Privatpersonen als auch für Unternehmen geeignet sind.

Verschlüsselung: Warum, wann und wie?

Wenn es um den Datenaustausch über das Internet geht, ist Verschlüsselung einer der nützlichsten Schutzmechanismen.

Cloud Storage in a Safe

Was ist die Verschlüsselung von Daten?

Das allgemeine Ziel der Verschlüsselung ist es, Ihre Daten in einer Weise umzuwandeln, die sie für jeden unlesbar macht, der nicht die Berechtigung hat, auf sie zuzugreifen.

Im Falle der Online-Datenspeicherung wird ein Schlüssel verwendet, um die Daten zu verschlüsseln und zu entschlüsseln. Nur wer diesen Schlüssel besitzt, kann die Daten entschlüsseln und somit einsehen.

Es gibt viele Verschlüsselungsalgorithmen, aber der am häufigsten verwendete unter den Anbietern von Cloud-Speicherdiensten heißt Advanced Encryption Standard (AES). Ohne auf die Details der AES-Verschlüsselungsmethode einzugehen, sollten Sie wissen, dass die wichtigste Information die Größe des Schlüssels ist, der mit der Verschlüsselung verbunden ist. Sie wird in Bits gemessen und hat drei häufig anzutreffende Werte: 128, 192 und 256 Bits.

Je größer der verwendete Schlüssel ist, desto schwieriger ist es, ihn durch einen Brute-Force-Angriff zu finden (der grob gesagt darin besteht, eine große Anzahl von möglichen Kombinationen zu testen, um schließlich den Schlüssel zu finden).

Heutzutage ist es am besten, sich auf Verschlüsselungen mit 256-Bit-Schlüsseln zu konzentrieren. Diese werden immer mehr zur Regel.

Wann erfolgt die Verschlüsselung?

Bei der Online-Speicherung ist es wichtig zu verstehen, dass die Verschlüsselung zu zwei verschiedenen Zeitpunkten stattfinden kann:

  • bei der Übertragung von Daten zwischen Ihnen und dem Speicherserver,
  • vor der Speicherung der Daten auf den Servern Ihres Speicheranbieters.
Verschlüsselung bei der Datenübertragung

Die Verschlüsselung während der Datenübertragung ist unerlässlich, um sicherzustellen, dass niemand außer Ihnen Ihre Daten lesen kann, wenn sie zwischen Ihnen und den Speicherservern übertragen werden. Diese Maßnahme verhindert viele Hackerversuche.

Kurz gesagt, die Verschlüsselung der Daten findet statt, bevor die Daten Ihr Gerät (Computer, Telefon usw.) verlassen. Die Daten werden dann entschlüsselt, wenn sie auf die Server gelangen, um dort gespeichert zu werden.

Diese Maßnahme ist natürlich unerlässlich und jeder Anbieter, der sie nicht einsetzt, sollte gemieden werden! Glücklicherweise haben alle großen Cloud-Speicherdienste diese Methode eingeführt.

Verschlüsselung bei der Datenspeicherung

Die Verschlüsselung Ihrer Daten ist auch bei der Speicherung wichtig. Die Idee ist, die Daten in verschlüsselter Form zu speichern. Das Ziel ist es, die Daten für jeden, der in die Server eindringt, unlesbar zu machen.

Auch hier ist diese Maßnahme absolut notwendig und die meisten Cloud-Speicherdienste haben dies verstanden.

Private Verschlüsselung, kundenseitige Verschlüsselung, Zero-Knowledge: Wer kann meine Daten sehen?

Die private Verschlüsselung gibt Ihnen die Sicherheit, dass niemand außer Ihnen (einschließlich der Administratoren des Speicherdienstes, der Ihre Daten speichert) auf Ihre Daten zugreifen kann! Tatsächlich sind Sie bei dieser privaten Verschlüsselung der einzige Besitzer des Schlüssels zur Entschlüsselung Ihrer Daten.

Manchmal spricht man auch von clientseitiger Verschlüsselung (was bedeutet, dass die Daten auf Ihrem Gerät verschlüsselt werden, bevor Sie es verlassen) oder vom Zero-Knowledge-Prinzip, um zu verdeutlichen, dass der Anbieter des Speicherdienstes keine Kenntnis von den Daten haben kann, die er verarbeitet.

Abhängig von den Daten, die Sie speichern möchten, empfehlen wir Ihnen, die Bedeutung der privaten Verschlüsselung sorgfältig zu prüfen. Obwohl sie zu wenig bekannt ist und von den bekanntesten Diensten (Dropbox, Google Drive, etc.) ignoriert wird, ist sie die beste Garantie dafür, dass Ihre Daten privat bleiben! Ihr Fehlen ist einer der Hauptgründe, warum Sie die bekanntesten Cloud-Speicher wie Dropbox, Google Drive, iCloud, OneDrive, etc. meiden sollten.

Das Prinzip der privaten Verschlüsselung ist eine Versicherung, dass Ihre Daten privat bleiben. Es bringt jedoch einige Nachteile mit sich, die Sie im Hinterkopf behalten sollten:

  • ihr Passwort gehört Ihnen und wenn Sie es verlieren, gehen auch Ihre Daten verloren,
  • private Verschlüsselung ist oft mit einigen Unannehmlichkeiten bei der Nutzung verbunden: z.B. erschwert sie die Vorschau von Dateien (Bilder, Videos, etc.).

Outsourcing der privaten Verschlüsselung, wenn der Anbieter des Online-Speichers sie nicht anbietet

Es ist bedauerlich, dass viele der gängigsten Speicherdienste (Google Drive, Dropbox, etc.) keine private Verschlüsselung anbieten.

Was können Sie also tun, wenn Sie Ihre Daten in dieser Art von Cloud schützen möchten? Eine interessante Option ist die Verwendung einer Lösung wie Boxcryptor (weitere Informationen über Boxcryptor). Diese Lösung fügt eine private Verschlüsselung hinzu, die mit mehr als dreißig Cloud-Speicherdiensten kompatibel ist. Es gibt eine kostenlose Version für den einfachen Gebrauch.

Doppelte Authentifizierung: Was ist, wenn mein Passwort gestohlen wird?

Auch mit einer Zero-Knowledge-Lösung bleiben Ihre Daten verwundbar, da sie an Ihr Passwort gebunden bleiben. Wenn Ihr Passwort schwach ist oder auf mehreren Seiten verwendet wird, ist die Sicherheit Ihres Kontos gefährdet.

Um das Risiko zu begrenzen, kommt die doppelte Authen tifizierung (auch Zwei-Faktor-Authentifizierung genannt) ins Spiel! Dabei werden Sie bei der Authentifizierung nach zwei Identitätsnachweisen gefragt:

  • ihr Passwort,
  • einen weiteren Nachweis, der je nach Dienst variiert (z.B. ein einmaliger Code, der per SMS oder E-Mail verschickt wird).

Obwohl die doppelte Authentifizierung eine kleine zusätzliche Anstrengung erfordert, wenn Sie sich in Ihr Konto einloggen, sollten Sie bedenken, dass es dadurch erheblich schwieriger wird, Ihr Konto zu hacken!

Schlussfolgerung

Die Sicherheit Ihrer Daten ist ein wichtiger Aspekt bei der Wahl eines Cloud-Speicherdienstes. Insbesondere möchten wir die Bedeutung einer privaten Verschlüsselung Ihrer Daten (Zero-Knowledge) hervorheben! Sowohl pCloud als auch Sync.com erfüllen diesen Zweck. Der Unterschied besteht darin, dass pCloud die private Verschlüsselung nur in einem speziellen Ordner (einem digitalen Tresor) anbietet, während Sync.com alle Ihre Daten verschlüsselt (allerdings mit einem kleinen Verlust an Synchronisationsleistung und Funktionalität).

Beide Dienste haben einen kostenlosen Plan (10 GB für pCloud, 5 GB für Sync.com) oder eine Geld-zurück-Garantie, um sie in Ruhe zu testen (10 Tage für pCloud, 30 Tage für Sync.com).

Logo de pCloud

VORTEILE

  • Schweizer Unternehmen, das von den strengen Schweizer Gesetzen zum Schutz der Privatsphäre profitiert
  • Daten werden wahlweise in Europa (Luxemburg) oder den USA gehostet
  • pCloud Crypto ist ein digitaler Tresor, in dem die vertraulichsten Dokumente aufbewahrt werden können.
  • 10 Tage lang zufrieden oder Geld zurück
  • Zwei-Faktor-Authentifizierung

NACHTEILE

  • Private Verschlüsselung pCloud Crypto als kostenpflichtige Option
  • Nur die Dateien im Crypto-Ordner sind vollständig vertraulich

Logo de Sync.com

VORTEILE

  • Sehr gute Sicherheit und Privatsphäre (private Verschlüsselung inbegriffen)
  • Service und Daten werden in Kanada gehostet, wo die Privatsphäre besser geschützt ist als in den USA
  • 30 Tage lang zufrieden oder Geld zurück
  • Unbegrenzte Dateiversionen und Papierkorb
  • Zwei-Faktor-Authentifizierung

NACHTEILE

  • Website und Anwendungen nur in Englisch
  • Etwas weniger Funktionen als pCloud

Wenn Sie bei der Auswahl Ihres Speicherdienstes nach anderen Kriterien als Sicherheit suchen, sehen Sie sich unseren Vergleich der besten Online-Speicherdienste an.